Robinson, der Philippinische Fischer - Hoffnung trotz leerer Netze | Medea Film Factory
Im Mittelpunkt des Films stehen der Fischer Robinson Lucito und seine Frau Minerva. Sie gehen auf Thunfischjagd, suchen Muscheln im Monsunregen, kämpfen mit den Auswirkungen der Pandemie und versuchen etwas zu Geld anzusparen, um dem Kreislauf der Armut zu entkommen. An ihrem Beispiel erleben die Zuschauer, wie sich die dramatischen Folgen von Klimawandel, Überfischung und Zerstörung von Riffen auf die Lebensweise, der der Fischer im Golf von Lagonoy auswirken, und wie sehr sich die Familie anstrengen muss, um dem Leben etwas abzuringen. Doch trotz aller Schwierigkeiten, lassen sich die Lucitos ihren Lebensmut, ihren Optimismus und Liebe zum Meer nicht nehmen.
Arte Doku, Dokumentation, Fischerei Philippinen, Thunfisch Fischerei, leere Netze, Fischerei Armut, Überfischung
15716
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-15716,bridge-core-3.0.1,qodef-qi--no-touch,qi-addons-for-elementor-1.5.3,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-28.7,qode-theme-bridge,disabled_footer_top,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.8.0,vc_responsive,elementor-default,elementor-kit-11

Robinson, der Philippinische Fischer – Hoffnung trotz leerer Netze

Im Mittelpunkt des Films stehen der Fischer Robinson Lucito und seine Frau Minerva. Sie gehen auf Thunfischjagd, suchen Muscheln im Monsunregen, kämpfen mit den Auswirkungen der Pandemie und versuchen etwas zu Geld anzusparen, um dem Kreislauf der Armut zu entkommen. An ihrem Beispiel erleben die Zuschauer, wie sich die dramatischen Folgen von Klimawandel, Überfischung und Zerstörung von Riffen auf die Lebensweise, der der Fischer im Golf von Lagonoy auswirken, und wie sehr sich die Familie anstrengen muss, um dem Leben etwas abzuringen. Doch trotz aller Schwierigkeiten, lassen sich die Lucitos ihren Lebensmut, ihren Optimismus und Liebe zum Meer nicht nehmen.

 

Ein Film von

Carsten Stormer

Produktion

Medea Film - Irene Höfer

Im Auftrag des

ZDF

In Zusammenarbeit mit

ARTE

Jahr

2021

Erstausstrahlung